Bild rechts
Buch00034
A-BERN~17

Webdesign by Claudia Weiss

Letzte Aktualisierung am 05.12.2014

Ahnentafel

Körbericht

Luna vom Lenzgraben!

HD-A; ED-0/1; OCD-Frei

*27.04.2010

Hallo, wir sind Lea und Luna vom Lenzgraben auch „Minimäuse“ genannt. Wir beide durften bei Mami und Papi auf dem Hof bleiben. Leider hat uns unsere richtige Mami Jaimy schon viel zu früh verlassen. Sie  ist über die große Regenbogenbrücke zu unserer anderen Verwandtschaft gegangen hat Mami gesagt. Wir sind beide sehr traurig darüber. Jetzt müssen wir zwei richtig zusammen halten. Aber Gottseidank ist unser Opa Bastian und Oma Xantana noch da. Opa Bastian paßt immer gut auf, dass wir nicht zu viel Unfug anstellen. Das tun wir nämlich ganz gerne.

 

Mittlerweile sind wir schon ganz schön gewachsen und haben unsere ersten Ausstellungen hinter uns. War gar nicht so schlimm.  Da sind so viele 2-Beiner und da wird man so richtig durchgeknuddelt und kaputtgestreichelt.

 

Mit Mami waren wir jetzt auch in einer großen Klinik beim röntgen. Wir wissen zwar nicht genau was das ist, aber Mami war bei Lea gar nicht begeistert und ziemlich traurig.  Lea darf auch keine Babies haben, hat Mami gesagt.

Bei mir war alles in Ordnung und ich darf nun auch auf die Körung fahren und wenn alles gut geht, Babies haben. Die letzten Tage haben wir zuhause lauter komische Sachen gemacht. Ich musste auf ein Brett gehen und wurde gemessen. So ein Schmarrn, ich geh doch dauernd auf das Brett. Es liegt ja sowieso immer im Hof rum. Dann wurde Mami auch noch kindisch und hat mit einer ziemlich lauten Tröte Krach gemacht, hat den Regenschirm aufgespannt, obwohl es nicht geregnet hat, hat mit Blechdosen gescheppert und lauter so Kinderkram. Als ob mich das beeindrucken würde. Weiß auch nicht was Sie damit bezwecken wollte. 

Ich wenn so einen Schmarrn machen würde,

aber dann ………………………

 

Also wir waren nun auf der Körung und super, ich darf Babies haben. Jetzt aber schnell läufig werden, habe extra noch gewartet.

 

Ich werde Euch berichten, wie es weitergeht. Einen ganz tollen Mann habe ich mir  schon ausgesucht. Es wohnt in Ungarn und ich hoffe er findet mich auch so super und hat mich ganz dolle lieb. Hoffentlich versteht er mich, ich kann doch gar kein ungarisch.

 

[Home] [Über uns] [Aktuelles] [Zuchthündinnen] [Welpen] [Wurfplanung] [Gästebuch] [Kontakt] [In Memoriam] [Links] [Impressum]